Polyglot Gathering 2022

Online
28. April bis 1. Mai 2022
Teresin, Polen
1. Juni bis 6. Juni 2022

Hey, hast du schon vom Polyglot Gathering gehört?

Das Polyglot Gathering ist die weltweit größte internationale Veranstaltung für Polyglotte und Sprachliebhaber, die jedes Jahr Ende Mai organisiert wird. Diese fantastische Veranstaltung ist vollgepackt mit großartigen Vorträgen und Präsentationen, reichhaltigen kulturellen Aktivitäten und einem unterhaltsamen Rahmenprogramm. Und was ist das Beste? Alles hat mit Sprache zu tun!

Während der Veranstaltung teilen die Teilnehmer ihre Leidenschaft für Kulturen und Sprachen, tauschen Tipps und Erfahrungen aus und verwenden und üben vor allem viele Sprachen, um miteinander zu diskutieren, zuzuhören, zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Lernende, Lehrer, Enthusiasten, Anfänger, Profis, Wissenschaftler, Pädagogen, Polyglot Gathering ist für uns alle da! Bist du bereit mitzumachen?

Bist du 2022 bereit für nicht nur ein, sondern sogar für zwei Polyglot Gatherings?

Dieses Jahr haben wir zwei Veranstaltungen für euch vorbereitet:

  • Das Polyglot Gathering Online vom 28. April bis 1. Mai
  • Das Polyglot Gathering in Teresin, Polen, vom 1. bis 6. Juni

Das Polyglot Gathering wird 2022 zum ersten Mal in Polen stattfinden!

Es wird vom 1. Juni bis 6. Juni 2022 in Teresin, Polen, 30km entfernt von Warschau, stattfinden.

Teresin, Polen

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung zum Polyglot Gathering Online ist freigeschaltet! Klick hier, um dich anzumelden.

Die Anmeldung zum Polyglot Gathering in Polen ist freigeschaltet! Klick hier, um dich anzumelden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich für 2020 angemeldet hatten und beschlossen hatten, ihre Anmeldung auf 2022 zu übertragen, wurde eine E-Mail wegen der Anmeldung geschickt.

Falls du das Gathering verpasst: wir haben begonnen, die Videos der Talks, die wir während des Polyglot Gathering Online im Mai 2021 aufgenommen haben zu veröffentlichen! Abonniere unseren YouTube-Kanal, damit du die Talks nicht verpasst!

Was haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 2020 gesagt?

Wie viele Sprachen muss ich sprechen können, um teilzunehmen?

Deine Muttersprache! Das war's.

Es gibt keine Verpflichtung, viele Sprachen zu sprechen. Alles, was zählt, ist deine Haltung zu ihnen: Wenn du es liebst, Sprachen zu lernen und du möchtest gerne Gleichgesinnte treffen, die auch Sprachen lieben, dann ist das Polyglot Gathering genau das Richtige für dich!

Warum sollte ich teilnehmen?

Triff neue Freunde

Wenn du denkst, Sprachen zu lernen ist eine großartige Freizeitbeschäftigung und du Sprachen in deiner freien Zeit weiter- oder ganz neu lernst, wo sonst wirst du mehr als 500 Leute mit dieser Leidenschaft finden? 🙂 Es ist der beste Ort, um Freundschaften mit Gleichgesinnten zu schließen.

Triff andere Profis

Wenn du beruflich mit Sprachen zu tun hast, Sprachen lehrst, dolmetschst oder übersetzt, dann könnten dir proaktives Networking und strategische Ansprache mit dem klaren Ziel, deinen Paradigmenwechsel beim Spracherwerb und dein Bestreben, über den Tellerrand hinauszuschauen, indem du ohne irgendwelche Mühen nur am Polyglot Gathering teilnimmst, helfen, an deine Grenzen zu gehen und eine Win-Win-Situation zu schaffen. Und wenn du hierher gekommen bist, nachdem du nach diesen Schlagwörtern gesucht hast, hey, dann haben wir dich gefunden und wollen unbedingt mit dir vor Ort sprechen!


(Quelle: Wikimedia Commons)

Besuche das Herz von Polen

Polen ist einen Besuch wert. Von der Ostsee bis zur Tatra, von Burgen zum Białowieża-Urwald, in Polen gibt es viele attraktive Orte zu sehen. Du wirst definitiv etwas finden, das deinem Geschmack entspricht. Plane einen längeren Aufenthalt ein, um ein paar von ihnen zu besuchen!

Polier dein Polnisch auf

Du wirst wahrscheinlich nicht Grzegorz Brzęczyszczykiewicz treffen oder chrząszcz brzmi w trzcinie aussprechen müssen, aber sogar cześć oder szczęście ist ganz schön herausfordernd, nicht wahr?

Wenn du noch gar kein Polnisch kannst, lerne einfach ein paar Grundlagen auf polski.info, bevor du zum Gathering fährst!

Reise herum

Reisen in Mittel- und Osteuropa: Deutschland, die Tschechische Republik, die Slowakei und Litauen sind alle im Schengen-Raum, und es gibt keine Extrakosten für Mobilfunk- und Daten-Roaming, was das Reisen viel einfacher macht.

Was machen Leute auf einem Polyglot Gathering?

an Lehrveranstaltungen mit praktischen Sprachlerntipps und vielen interessanten Themen, die mit Sprachen (hauptsächlich auf Englisch, aber auch in anderen Sprachen) zu tun haben, teilnehmen und sogar eigene vorschlagen
eigene Tipps, Ideen und Erkenntnisse in Blitz-Talks (spontanen Kurz-Talks) weitergeben
praktische Workshops über weniger bekannte Sprachen und andere Sprachlern-Skills besuchen
mit anderen Leuten sprechen - in welcher Sprache auch immer, die man gemeinsam hat (jeder hat ein Namensschild mit allen Sprachen, in denen man sprechen möchte)
zwischen den Talks abhängen in gemütlichen Get-Together-Bereichen (einschließlich einer Nicht-Englisch-Zone, einer Brettspiel-Zone, einer Kaffeepausen-Zone (mit kostenlosem Kaffee!) oder einer Sponsoren-Zone)
sich an mehrsprachigen Konzerten erfreuen, aktiv bei kulturellen Abendprogrammen mitmachen
die Stadt und die Umgebung besuchen, die Zeit in örtlichen Buchhandlungen verbringen und die regionale Küche in Kneipen und Restaurants ausprobieren
alte Sprachbücher und frisches Essen/Getränke aus dem Heimatland teilen

Polyglot Gathering in Bildern

Wer organisiert dieses Event?

Die Gründer der Veranstaltung und Hauptorganisatoren der ersten drei Ausgaben in den Jahren 2014–2016 waren Judith Meyer, Chuck Smith und Martin Sawitzki. Danach zog Polyglot Gathering von Berlin nach Bratislava in der Slowakei und wurde seitdem von einer gemeinnützigen Organisation Education@Internet (E@I) mit Peter Baláž als Hauptorganisator organisiert, zusammen mit dem Rest des engagierten Teams dieser Organisation aus Polyglotten und Organisatoren.

Lies hier mehr über das Team

Education@Internet (E@I) ist ein internationales Team, das Online-Projekte durchführt, das erstmals 1999 aktiv wurde. Aufgrund des Fachwissens des Teams wurde E@I 2005 formal als politisch neutrale und nichtstaatliche Jugendorganisation gegründet.

Die Vision von E@I ist die einer Welt in Harmonie und Frieden, in der alle Bürger weltweit mit Leichtigkeit und Geschwindigkeit kommunizieren können.

Die Aktivitäten dieser Organisation werden gemäß dieser Vision und mit Hilfe einer internationalen Gruppe von Freiwilligen durchgeführt. Diese Aktivitäten umfassen die Organisation und Unterstützung von Projekten, die die Bedeutung und den Nutzen einer barrierefreien internationalen Kommunikation verbreiten.

Wenn du die Arbeit dieser Organisation in Bezug auf das Polyglot Gathering zu schätzen weißt und zur Verwirklichung ihrer Aktivitäten beitragen möchtest, ziehe bitte in Erwägung, sie finanziell zu unterstützen um die Nachhaltigkeit ihrer Projekte sicherstellen zu helfen.

Folge dem Polyglot Gathering in den sozialen Medien, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Anmeldung zum Polyglot Gathering 2022 (live in Teresin, Polen)