Polyglot Gathering Online 2021

Die Übersetzung in dieser Sprache ist zu 99% abgeschlossen. Alle aktuellen Informationen findest du in Englisch sowie .

Verhaltenskodex der Konferenz

Alle Teilnehmer, Redner, Sponsoren und Freiwilligen unserer Online-Konferenz müssen dem folgenden Verhaltenskodex zustimmen. Die Organisatoren werden diesen Code während der gesamten Veranstaltung durchsetzen. Wir erwarten von allen Teilnehmern die Zusammenarbeit, um ein sicheres Umfeld für alle zu gewährleisten.

Benötigst du Hilfe?

Unsere Kontaktdaten findest du auf der Seite Kontakt.

Kurz und knapp

Unserer Konferenz ist es wichtig, eine belästigungsfreie Konferenzerfahrung für alle, unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität und -ausdruck, Alter, sexueller Orientierung, Behinderung, körperlichem Erscheinungsbild, Körpergröße, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit oder Religion (oder deren Fehlen) zu ermöglichen. Wir tolerieren keine Belästigung von Konferenzteilnehmern in irgendeiner Form, noch tolerieren wir Verhaltensweisen, die dazu führen würden, dass sich ein anderer Veranstaltungsteilnehmer für sein körperliches oder emotionales Wohlbefinden unsicher oder verängstigt fühlt. Sexuelle Sprache und Bilder sind für keinen Konferenzort geeignet, einschließlich Vorträgen, Workshops, sozialen Events, Chaträumen, Twitter und anderen Online-Medien. Konferenzteilnehmer, die gegen diese Regeln verstoßen, können nach Ermessen der Konferenzorganisatoren ohne Rückerstattung sanktioniert oder von der Konferenz ausgeschlossen werden.

Die etwas längere Version

Belästigung umfasst beleidigende verbale Kommentare in Bezug auf Geschlecht, Geschlechtsidentität und -ausdruck, Alter, sexuelle Orientierung, Behinderung, körperliche Erscheinung, Körpergröße, Rasse, ethnische Zugehörigkeit, Religion, sexuelle Bilder im öffentlichen Raum, absichtliche Einschüchterung, Stalking, Verfolgung, Trolling, Beleidigung oder abfällige Kommentare, persönliche oder politische Angriffe, anhaltende Unterbrechung von Gesprächen oder anderen Ereignissen und unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit. Dies gilt sowohl für öffentliche als auch für private Nachrichten.

Belästigung gibt es in verschiedenen Formen. Alle folgenden Punkte sind Belästigungen, dies ist jedoch keine vollständige Liste.

Von Teilnehmern, die aufgefordert werden, belästigendes Verhalten zu beenden, wird erwartet, dass sie sich sofort daran halten.

Sponsoren und Unterstützer unterliegen ebenfalls der Anti-Belästigungsrichtlinie. Insbesondere sollten Sponsoren keine sexualisierten Bilder, Aktivitäten oder anderes Material verwenden.

Wenn sich ein Teilnehmer störend oder belästigend verhält, können die Konferenzorganisatoren alle Maßnahmen ergreifen, die sie für angemessen halten, einschließlich der Warnung des Teilnehmers oder des Ausschlusses von der Konferenz ohne Rückerstattung.

Wenn du belästigt wirst, bemerkst, wie jemand anderes belästigt wird, oder andere Bedenken hast, wende dich bitte unter abuse@polyglotgathering.com an die Organisatoren. Beschreibe die Situation kurz und füge nach Möglichkeit einen Screenshot hinzu, wenn die Situation schriftlich eingetreten ist. Wir werden unser Bestes tun, um schnell zu reagieren.

Wir schätzen eure Teilnahme sehr, und das Konferenzpersonal unterstützt die belästigten Teilnehmer gerne, sich für die Dauer der Konferenz sicher zu fühlen.

Wir erwarten von den Teilnehmern, dass sie diese Regeln bei allen Konferenzaktivitäten, einschließlich Vorträgen und sozialen Events, einhalten.